Captain Jack Sparrow im Kinderkrankenhaus

Video: Johnny Depp als Pirat mit Herz für Kinder

+
Johnny Depp als Captain Jack Sparrow in Brisbane.

Brisbane - Der Pirat zeigt ein Herz für Kinder: US-Schauspieler Johnny Depp (52) hat am Dienstag ein Kinderkrankenhaus im australischen Brisbane besucht - verkleidet als Pirat Captain Jack Sparrow.

In seiner Paraderolle aus den "Fluch der Karibik"-Filmen überraschte er die jungen Patienten, posierte für Fotos und scherzte mit ihnen. Depp und sein Schauspielkollege Stephen Graham (41) in der Rolle des Piraten Scrum landeten nach Angaben der Children's Hospital Foundation mit einem Hubschrauber auf dem Krankenhausdach und blieben über drei Stunden. 

"Er ist von Zimmer zu Zimmer gegangen, um alle Kinder zu besuchen, die nicht aus ihrem Bett konnten", sagte die Mutter eines siebenjährigen Patienten "ABC News". "Es war wirklich wunderschön." Wie rührend sich die beiden Schauspieler um die Kinder kümmern, zeigt auch ein Video, das der Sender auf seinen YouTube-Kanal stellte. 

Facebook-Eintrag der "Children's Hospital Foundation" mit Fotos

Der US-Schauspieler hat die vergangenen Monate in Australien verbracht, um dort den fünften Teil der erfolgreichen Piratenkomödie zu drehen. Darin spielt er erneut den tollpatschigen Kapitän Jack Sparrow. Der Film soll 2017 in die Kinos kommen.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare