Startenor sagt "Adios"

José Carreras beginnt Abschiedstournee in Berlin

+
José Carreras ist Mitbegründer des legendären Star-Trios "Drei Tenöre".

Berlin - Der spanische Startenor José Carreras (69) startet seine Abschiedstour in Deutschland mit einem Konzert in Berlin.

Am Mittwoch (12. Oktober) tritt der Mitbegründer der legendären „Drei Tenöre“ in der Philharmonie in Begleitung des Bohemia Sinfonieorchesters Prag auf. Unter dem Motto „Danke, Deutschland!“ folgen weitere Konzerte in Leipzig, Stuttgart, Hamburg, München, Mannheim und Frankfurt.

Das Programm gehört zu Carreras' „finaler Welttournee“, die er mit Blick auf seinen 70. Geburtstag (5. Dezember) angekündigt hatte. In den 1980er Jahren hatte der Sänger eine Leukämie-Erkrankung überwunden und unterstützt seither mit einer Stiftung den Kampf gegen Blutkrebs.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare