Judy Greer lässt sich auf weitere Affenrolle ein

+
Judy Greer verwandelt sich erneut in eine Affenfrau. Foto: Jimmy Morris

Los Angeles (dpa) - Nach Blockbuster-Filmen wie "Ant-Man" und "Jurassic World" macht Judy Greer (40) wieder bei einer Großproduktion in Hollywood mit. Die US-Schauspielerin soll im nächsten Affenplaneten-Film erneut in die Rolle der Affenfrau Cornelia schlüpfen, wie der "Hollywood Reporter" berichtet.

Schon in "Planet der Affen: Revolution" (2014) war sie mit Hilfe von Motion-Capture-Technologie als die behaarte Schimpansengattin von Affen-Anführer Caesar (Andy Serkis) zu sehen. US-Regisseur Matt Reeves (49) hatte kürzlich mit den Dreharbeiten für "War of the Planet of the Apes" begonnen. Woody Harrelson spielt einen Bösewicht. Der Film soll im Sommer 2017 in die Kinos kommen.

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare