Gelöschte Beiträge

Domian nimmt Facebook-Entschuldigung an

+
Jürgen Domian

Köln/Berlin - Talkmaster Jürgen Domian (55) hat die Entschuldigung von Facebook angenommen und sich für die Unterstützung seiner Fans bedankt.

Das soziale Netzwerk hatte kritische Beiträge des Moderators gelöscht und dies danach als bedauerlichen Fehler bezeichnet.„Ich hoffe, dass Facebook in Zukunft grundsätzlich und allen Usern gegenüber vorsichtiger, fairer und transparenter auftritt“, schreibt Domian auf seiner Facebook-Seite.

Die Löschaktion hatte im Internet einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Den Protesttext des Talkmasters haben nach eigenen Angaben mittlerweile 2,7 Millionen Menschen gelesen: „Ich danke euch für die überwältigende Unterstützung. Das hat mich sehr beeindruckt. Gemeinsam also kann man viel bewirken. Eine gute Erfahrung.“

dpa

Der große Facebook-Knigge

Der große Facebook-Knigge

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare