Jürgen Vogel sieht sich als Typ für Alleingänge

+
Jürgen Vogel braust gerne mit dem Motorrad durch Berlin. Foto: Georg Wendt

Düsseldorf/Berlin (dpa) - Schauspieler Jürgen Vogel (47) sieht Gemeinsamkeiten zwischen sich und seiner neuen Rolle als ZDF-Ermittler Blochin. Er sei ebenfalls ein Typ für Alleingänge, zitiert ihn die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post".

"Ich bin ganz viel von diesem Blochin. Ich fahre auch allein auf dem Motorrad durch Berlin", sagte er demnach. "Wenn du Motorrad fährst, kannst du nichts anderes machen, nicht telefonieren, keine Fragen beantworten. Einfach nur Motorrad fahren. Das brauche und liebe ich."

Die in Berlin spielende fünfteilige Thriller-Serie "Blochin" startet an diesem Freitag (20.15 Uhr) im ZDF in Spielfilmlänge. Die weiteren Folgen werden kompakt am Samstag (20.15 Uhr) in drei Stunden Länge und Sonntag (22.00 Uhr) in weiteren 90 Minuten gezeigt.

ZDF zur Thriller-Serie "Blochin"

Pressemitteilung ZDF

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare