Vermutlich Drogen-Überdosis

Julia Roberts trauert um ihre Halbschwester

+
Julia Roberts.

Los Angeles - Die jüngere Halbschwester von Hollywood-Star Julia Roberts (46), Nancy Motes, ist tot. Die 37-Jährige starb nach Mitteilung ihrer Familie vermutlich an einer Überdosis Drogen.

Das berichteten US-Medien am Montag. Die US-Zeitschrift „People“ zitierte aus der Mitteilung, Motes sei am Sonntag in Los Angeles tot aufgefunden worden. Eine offizielle Todesursache seitens der Gerichtsmediziner liege noch nicht vor, aber nach Angaben der Familie war es „offenbar eine Überdosis Drogen“. Die Angehörigen seien „schockiert und am Boden zerstört“.

Motes stammte aus der zweiten Ehe von Julia Roberts' Mutter. Die Schauspielerin ist in diesem Jahr für ihre Nebenrolle in dem Film „Im August in Osage County“ für einen Oscar nominiert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare