Julie Delpy: Sex ist ein "lustiges Thema"

+
Julie Delpy

Berlin - Die französische Schauspielerin und Regisseurin Julie Delpy liebt es, humorvoll und spielerisch mit dem Thema Sex umzugehen. Das sei etwas Französisches, dem sie nachhänge.

Das sagte die 42-Jährige der „Welt am Sonntag“. Ebenso wie ihr der Familiensinn der Franzosen abgehe, vermisse sie deren Art, mit Sex umzugehen. In Frankreich gebe es eine ausgeprägte Kultur, über Sex zu reden und Witze darüber zu machen. „Und wir haben eine Reihe großer Intellektueller in Frankreich, die sich ständig mit Sex beschäftigen. De Sade, Diderot, Bataille - sie alle waren sexbesessen, aber intellektuell!“

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare