Julio Iglesias litt an Depressionen

+
Julio Iglesias litt an Depressionen.

Berlin - Der spanische Sänger Julio Iglesias ist über einen langen Zeitraum psychisch labil gewesen. Trotzdem schaffte er es aus dem Tief wieder herauszukommen.

Der spanische Sänger Julio Iglesias ist über einen langen Zeitraum psychisch labil gewesen. “Ich hatte früher immer wieder mal Depressionen, aber nie so starke, dass ich dachte: Ich kann mich nicht ertragen, ich muss mich umbringen“, sagte der 68-Jährige der “Bild am Sonntag“. Er sei ein Überlebenskünstler. “Ich liebe das Leben, weil es ein Privileg ist.“ Mittlerweile sei er sehr glücklich. “Aber ich kämpfe auch für mein Glück. Ich sehe nichts als selbstverständlich an.“

Das neue Album von Iglesias mit dem Titel “1“ erscheint am 27. Juli.

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare