Justin Bieber kann gut einstecken

+
Justin Bieber kann auch Witze auf eigene Kosten einstecken

Los Angeles - Teenie-Idol Justin Bieber (19) hat in einem nicht ganz ernst gemeinten Interview kräftig einstecken müssen.

„Hangover“-Star Zach Galifianakis (43) sagte zu ihm: „Es ist sehr spannend, mit dir zu reden. Vor allem jetzt inmitten deines öffentlichen Zerfalls.“ So eröffnete der Komiker das Gespräch seiner Internet-Show „Between Two Ferns“, das am Donnerstag (Ortszeit) veröffentlicht wurde.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Galifianakis spielte in dem Fünf-Minuten-Gespräch auf mehrere Skandale des kanadischen Sängers an: „Ich habe in den letzten sechs, sieben Jahren auch in Eimer gepinkelt. Aber ich habe mich dabei nicht filmen lassen und es ins Internet gestellt.“ Dieses Interview sei für ihn auch speziell. „Ich habe vorher noch nie einen 7-Jährigen interviewt.“

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare