37,4 Millionen Follower auf Twitter

Böse Scherze über Justin Biebers Twitter-Account

+
Justin Bieber muss sich böse Scherze über seinen Twitter-Account anhören.

New York - Erst soll die Hälfte seiner Twitter-Fans nicht echt sein, jetzt muss sich Justin Bieber darüber auch noch böse Scherze anhören.

„Erschreckend ist nicht, dass die Hälfte der Bieber-Follower falsch ist“, sagte Komiker Conan O'Brien. „Erschreckend ist, dass die andere Hälfte echt ist.“ Bieber hat offiziell 37,4 Millionen Follower auf Twitter.

Die Website „socialbakers.com“ hatte behauptet, dass fast die Hälfte der Bieber-Follower nicht echt ist. Sie habe virtuelle Karteileichen ausgesondert - Twitter-Konten, von denen noch nie gesendet wurde und die selbst nur einen Follower haben.

35 Prozent sollen unecht, weitere 13 Prozent inaktiv sein. Nur 52 Prozent der Bieber-Freunde seien wirkliche Follower, behauptet die Website.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kommentare