Sänger träumt von Vaterfreuden

Justin will einen Mini-Bieber

+
Justin Bieber träumt davon eine Familie zu gründen.

Berlin - Justin Bieber hat es geschafft. Er ist wieder mit seiner Musik ganz oben. Doch der 21-Jährige träumt auch noch vom privaten Glück: Er möchte irgendwann Vater werden.

Der Popstar Justin Bieber (21) will eines Tages einmal eine Familie gründen. „Ich sehe mich auf jeden Fall irgendwann als Vater“, sagte der Kanadier in Berlin. Er habe schon immer Kinder geliebt und könne auch gut mit Kindern umgehen. Aber: „Momentan kann ich mir nicht vorstellen, mich niederzulassen.“ Dafür reise er zu viel. Eine besondere Person in seinem Leben habe er momentan nicht. Ende August veröffentlichte Bieber seine neue Single „What Do You Mean?“. Sein viertes Studioalbum soll im November folgen.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare