Kai Pflaume hat sich beim Fußball an Schulter verletzt

+
Der verletzte Kai Pflaume mit den Moderatorinnen Andrea Kaiser (l) und Funda Vanroy. Foto: Tobias Hase

München (dpa) - Fernsehmoderator Kai Pflaume (47) hat sich beim Fußballspielen verletzt. Er habe sich an der rechten Schulter einen Bänder- und Kapselriss zugezogen, sagte er am Montagabend der Deutschen Presse-Agentur in München.

Mit dem rechten Arm in eine Manschette gelegt erschien er dort zu einer Modepräsentation der früheren Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch (30). Kurz zuvor hatte Pflaume auf seiner Facebook-Seite ein Bild gepostet und dazu geschrieben: "Ich war gerade zur Behandlung und hoffe, dass meine Schulter jetzt langsam besser wird."

Pflaume moderiert unter anderem die ARD-Spielshow "Das ist Spitze!", eine Neuauflage von Hans Rosenthals "Dalli Dalli".

Facebook

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare