Hoffnung für den Moderator

Karl Moik auf dem Weg der Besserung

+
Nach seiner schweren Erkrankung hat sich der Gesundheitszustand von Karl Moik (75) hat  leicht verbessert.

Salzburg  - Nach seiner schweren Erkrankung hat sich der Gesundheitszustand von Karl Moik (75) hat  leicht verbessert. Das Schlimmste ist wohl überstanden.

Das sagte sein Sprecher, Walther Kahl, der Nachrichtenagentur dpa am Freitag. Der TV- und Volksmusikstar wird seit Montag in einer Reha-Klinik in Österreich behandelt.

Moik hatte laut Kahl am Rosenmontag in Köln einen Herzinfarkt erlitten. Es sei davon auszugehen, dass er noch sechs bis sieben Wochen in der Reha-Klinik bleiben müsse.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare