Model fand sich nicht sexy

Kate Moss: "Keine Brüste, kurze Beine"

+
Supermodel Kate Moss mochte sich als Teenager überhaupt nicht. „Ich war nicht das schönste Mädchen in der Klasse. Keine Brüste, kurze Beine, schreckliche Zähne."

New York - Supermodel Kate Moss mochte sich als Teenager überhaupt nicht. „Ich war nicht das schönste Mädchen in der Klasse. Keine Brüste, kurze Beine, schreckliche Zähne."

Ich hätte nie gedacht, dass ich ein Model werden könnte, das ist schon mal klar“, sagte sie der US-Tageszeitung „New York Times“ (Sonntagsausgabe). Heute sei sie mit ihrem Aussehen ganz zufrieden. „Aber ich habe mich nie als sexy gesehen oder dass ich eine Seite habe, die Jungs mögen könnten“, so die gebürtige Britin. Sie hat eine Tochter, Lila Grace Moss Hack (10), aus ihrer Ehe mit dem Verleger Jefferson Hack. Seit kurzem ist sie mit dem Gitarristen Jamie Hince (43) der Indie-Rockband The Kills verheiratet.

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare