Prinz George bleibt bei der Oma

Kate: Erster öffentlicher Auftritt nach Geburt

+
Herzogin Kate und Prinz William sind stolze Eltern des am 22. Juli geborenen George

Kondon - Zum ersten Mal seit der Geburt ihres Sohnes Prinz George hat sich die britische Herzogin Kate in der Öffentlichkeit gezeigt.

Mit offenen Haaren, in schwarzen Jeans und grau-grünem Jackett trat sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz William bei einer Sportveranstaltung auf. Baby George, am 22. Juli geboren, war am Freitag auf der walisischen Insel Anglesey nicht dabei. Nach Angaben einer Zuschauerin erzählte Kate, dass ihre Mutter auf den Kleinen aufpasse.

William startete bei der Veranstaltung den Küstenmarathon "Ring O'Fire" rund um Anglesey mit dem Läuten einer Glocke. Die Zuschauer interessierten sich aber viel mehr für seine Frau, der die Mutterschaft nach allgemeiner Auffassung hervorragend bekommt. "Sie sieht toll aus, oder?", sagte eine Besucherin.

Kates erster Auftritt nach der Geburt

Kates erster Auftritt nach der Geburt

afp

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare