Kate und William machen One-Direction-Sänger nervös

+
William und Kate bei der Royal Variety Performance. Foto: Stringer

London - Tausende kreischende Teenager sind kein Problem für One-Direction-Star Liam Payne (21) - aber Prinz William und seiner schwangeren Frau Kate (beide 32) zu begegnen, hat ihn dann doch nervös gemacht.

"Ich glaube, ich war noch nie in meinem Leben so aufgeregt", sagte der Sänger der englisch-irischen Boygroup in der Nacht zum Freitag in London. Die Royals vertraten die Queen (88) bei einer Gala, wo neben One Direction auch US-Sängerin Bette Midler (68) und der englische Sänger Ed Sheeran (23) auftraten.

Kate, die sich von ihrer schweren Schwangerschaftsübelkeit offenbar gut erholt hat, erschien bei der diesjährigen Royal Variety Performance in einer bodenlangen schwarzen Robe der Designerin Diane von Furstenberg. Der Babybauch zeichnete sich nur ganz leicht ab. William und Kate erwarten im April ihr zweites Kind.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Kommentare