Nette Geste

Darum hat Winslet ihren Oscar im Badezimmer

+
Kate Winslet gewann 2009 den Oscar für ihre Rolle in "Der Vorleser".

New York - Was für ein ungewöhnlicher Platz: Kate Winslet bewahrt ihren Oscar im Badezimmer aus. In einem Interview verrät sie den alles andere als eigensinnigen Grund.

„Titanic“-Star Kate Winslet hebt ihren Oscar im Badezimmer auf - als Service für ihre Gäste. „Jeder kann ihn dann heimlich in die Hand nehmen und sagen „Ich danke meinem Sohn und meinem Vater““, sagte die Schauspielerin, die am Montag 40 wird, dem „Wall Street Journal“. Solch eine heimliche Dankesrede vor dem fremden Badezimmerspiegel machen offenbar einige: „Man kann es immer gleich sehen: Das sind die, die nach dem spülen ein bisschen länger bleiben und dann mit leicht geröteten Wangen rauskommen. Es ist köstlich.“

Winslet hatte 2009 den Oscar für ihre Rolle in „Der Vorleser“ bekommen.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare