Originelle Idee

Kates Baby: Beckham schlägt Namen vor

+
David Beckham (rechts) und Prinz William sind befreundet.

London - Das Baby von Prinz William und Herzogin Kate lässt weiter auf sich warten, doch Fußballstar David Beckham hat schon mal einen Namen vorgeschlagen, falls es ein Junge werden sollte.

David ist doch ziemlich gut“, sagte der 38-Jährige dem Sender Sky News. William und Kate hatten allerdings erklärt, sie wüssten das Geschlecht des Kindes noch nicht.

Die bestverdienenden Promi-Pärchen

Die bestverdienenden Promi-Pärchen

Beckham, der selber Vater von vier Kindern ist, ist mit Prinz William befreundet und war auch auf dessen Hochzeit eingeladen. „Sie werden wundervolle Eltern sein, denn sie lieben Kinder“, sagte der Brite. „Wir haben William alle dabei zugeschaut, wie er von einem Jungen zu einem unglaublichen Gentleman herangewachsen ist. Für das Vatersein ist das sehr wichtig.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Kommentare