Katherine Heigl liebt fettes Essen

+
Katherine Heigl ist ein Schleckermäulchen.

Hamburg - Die Schauspielerin Katherine Heigl muss ständig auf ihre Figur achten - und isst trotzdem am liebsten fettes Essen und stinkenden Käse. Warum sie als Kind jeden Sonntag fasten musste:

 Besonders gerne koche sie zum Beispiel stundenlang geschmorten Schweinebraten, sagte die 33-Jährige der Zeitschrift „Brigitte“. Und: „Ich liebe fetten Käse, der riecht.“ Schon als Kind habe sie gerne und viel gegessen. „Früher sah ich aus wie eine Bohnenstange, habe aber gegessen wie ein Fernfahrer.“

Jeden ersten Sonntag im Monat allerdings habe sie als Kind einer Mormonenfamilie fasten müssen. „Kein Frühstück, kein Mittagessen, erst nachmittags nach der Kirche gab es etwas. Schrecklich.“ Heute sei ihr Kühlschrank immer voll. Trotzdem auf die Figur zu achten werde mit jedem Jahr schwieriger.

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare