Katy Perry liebt Lagerfeld-Muse Baptiste Giabiconi

+
Katy Perry und Baptiste Giabiconi sind ein Paar. Das wurde jetzt offiziell bestätigt.

Los Angeles - Jetzt ist es offiziell: Katy Perry und Baptiste Giabiconi sind ein Liebespaar. Die Hartnäckigkeit der Muse von Designer Karl Lagerfeld scheint sich ausgezahlt zu haben.

Wenige Monate nach der Trennung von Ehemann Russell Brand hat sich Katy Perry ein ganz besonderes Schmuckstück geangelt. Die Sängerin ist mit Lagerfeld-Muse Baptiste Giabiconi zusammen. Das bestätigte jetzt sein Sprecher.

"Es ist ganz frisch, sie probieren es aus, aber sie verbringen viel Zeit zusammen", verriet er der New York Post. Das Männer-Model soll sogar schon über einen Umzug zu seiner Liebsten nachdenken: "Er denkt darüber nach, nach Los Angeles zu ziehen, zumindest für einige Zeit."

Katy Perry: So bunt und sexy kann Pop sein

Katy Perry: So bunt und sexy kann Pop sein

Dass Baptiste ein Auge auf die Sängerin geworfen hat, gestand er schon vor einiger Zeit. "Wenn ich sie dazu bringen könnte, sich von ihrem Ehemann scheiden zu lassen, würde ich sie heiraten", verriet er bereits im vergangenen Jahr der New York Post.

Mit der Muse von Karl Lagerfeld beweist Katy einen wandelbaren Männergeschmack. Während ihr Ex Russell mit seinen langen Harren und dem Bart eher wie ein ungepflegter Rockstar aussah, ist Baptiste eine wahre Augenweide. Das findet auch sein Sprecher: "Wenn es darum geht, einen richtig heißen Mann zu haben, der sie begleitet, kann sie mit Baptiste Giabiconi nichts falsch machen."

msa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare