Keanu Reeves geht in "John Wick" auf Rachefeldzug

+
Zeitlos eleganter Rächer: Keanu Reeves als John Wick. Foto: Studio Canal Deutschland

Berlin (dpa) - Keanu Reeves (50) kommt als Actionheld zurück auf die Kinoleinwand. In "John Wick" spielt er den gleichnamigen Ex-Profikiller, der nach dem Tod seiner Frau und einem Einbruch in sein Haus zurück in die Unterwelt kehrt.

Auf einem Rachefeldzug schießt er so ziemlich jeden Menschen nieder, der sich ihm in den Weg stellt. Wahlweise ersticht er die Kontrahenten auch. Und davon gibt es jede Menge, weil sein Erzrivale ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt hat.

Blutig und brutal ist die Großstadt-Geschichte, düster in verregneten Nächten inszeniert.

John Wick, Kanada, China ua. 2014, 101 Min., FSK o.A., von Chad Stahelski und David Leitch, mit Keanu Reeves, Michael Nyqvist, Willem Dafoe

Filmseite

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare