Krank: Ozzy Osbourne sagt Konzert ab

+

Mannheim - Auch ein Fürst der Finsternis wird mal krank. US-Altrocker Ozzy Osbourne (63) musste jetzt ein Konzert in Mannheim am Mittwochabend kurzfristig absagen.

Ozzy entschuldigte sich am Donnerstag per Pressemitteilung bei seinen Fans: „Obwohl ich bereits in der SAP Arena war und alles Mögliche versucht habe, konnte ich leider nicht für euch auf die Bühne kommen.“ Grund sei eine Kehlkopfentzündung. Er sei „untröstlich“, dass er die Show in Baden-Württemberg so kurzfristig absagen musste. Der Arzt verordnete dem ehemaligen Black-Sabbath-Frontsänger demnach eine Zwangspause. Ob weitere Konzerte betroffen sind, wurde nicht mitgeteilt.

Für diesen Freitag steht eigentlich ein Auftritt in Belgien auf Osbournes Programm, für Dienstag einer in Wien.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare