Baby Oskar bleibt daheim

Mann von Kronprinzessin Victoria kommt nach Deutschland

+
Prinz Daniel von Schweden hat im Moment so einiges zu tun: Kind, Staatsbesuche und Förderprogramme.

Stockholm - Vor einem Monat erst zum zweiten Mal Vater geworden, kommt Schwedens Prinz Daniel (42) schon wieder seinen royalen Pflichten nach. Die führen ihn für drei Tage nach Deutschland.

Mit seinem Programm zur Förderung und Inspiration junger Unternehmer, dem Prins Daniel Fellowship, besucht der Mann von Schwedens Kronprinzessin Victoria (38) von Montag an erst Berlin und dann München.

Anfang März hatte die Thronfolgerin den kleinen Prinz Oscar auf die Welt gebracht. Damit hat die vierjährige Prinzessin Estelle ein Brüderchen - und Schwedens König schon sein viertes Enkelkind. Prinz Oscar wird Ende Mai getauft. Nur wenige Tage nach der Geburt veröffentlichte das schwedische Königshaus die süßen Bilder des Baby-Prinzen. Der kleine Oskar heißt übrigens mit vollem Namen: Prinz Oscar Carl Olof, Herzog von Skåne.

Diese Bürgerlichen haben in Königshäuser eingeheiratet

Diese Bürgerlichen haben in Königshäuser eingeheiratet

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare