Rocklegende mag es altmodisch

Keith Richards mag keine iPods

+
Keith Richards geht mit den Rolling Stones wieder auf Tour - ohne iPod.

New York - Rocklegende Keith Richards mag es beim Musikhören gerne altmodisch. Von iPods halte er wenig, sagte der Rolling-Stone-Gitarrist kürzlich in einem Interview.

„Ich habe keinen iPod. Ich verwende immer noch CDs oder Platten, manchmal auch Kassetten. Der Sound ist viel besser, viel besser als digital.“ Musikliebhaber würden durch den beliebten MP3-Player von Apple übers Ohr gehauen, sagte der 69-Jährige.

Er sei aber nicht gänzlich gegen die neumodischen Musikplayer. “Meine Alte hat einen, meine Kinder haben sie. Ich sage zu ihnen 'Sucht das für mich' oder 'Oh, das mag ich. Check das für mich aus.' Ich weiß, was diese Dinger können.“

Am Freitag beginnt die „50 & Counting Tour“ der Rolling Stones in Los Angeles. Das Debütalbum der Band erschien im Jahr 1964.

AP

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare