Nach sieben Alben und drei Grammys

Kelly Clarkson: "für immer dankbar" für Castingshow-Sieg

+
Sängerin Kelly Clarkson gewann vor 14 Jahren das Finale von "American Idol".  

Los Angeles - Anlässlich der Einstellung der Casting-Show "American Idol" blickt die Sängerin Kelly Clarkson auf den Beginn ihrer Karriere zurück.

Der Sieg bei "American Idol" habe ihr damals "eine Tür voller wundervoller Möglichkeiten und Erlebnisse geöffnet", schrieb Clarkson am Sonntag auf Twitter. Sie werde für immer dankbar sein.

Clarkson hatte rund einen Monat nach dem Finale am 4. September 2002 ihre erste Single "A Moment Like This" veröffentlicht. Es folgten sieben Alben, zuletzt "Piece by Piece" im Jahr 2015. Clarkson wurde für ihre Musik unter anderem mit drei Grammys ausgezeichnet.

Anfang 2016 wurde die 15. Staffel von "American Idol" ausgestrahlt. Nach dem Finale im April wurde die Show eingestellt.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare