Kelly Osbourne aus Krankenhaus entlassen

+
Kelly Osbourne hat das Krankenhaus wieder verlassen.

Los Angeles  - Kelly Osbourne (28), Tochter von Hardrock-Legende Ozzy Osbourne (64), hat fünf Tage nach ihrem Zusammenbruch das Krankenhaus wieder verlassen.

Die Ärzte hätten viele Untersuchungen mit ihr gemacht und gingen davon aus, dass die Ohnmacht ein einmaliges Ereignis gewesen sei, sagte ein Sprecher dem Online-Magazin „E! News“ am Montag.

Osbourne war am vergangenen Donnerstag während der Aufzeichnung ihrer Show „Fashion Police“ zunächst zusammengebrochen und hatte dann einen Anfall erlitten. Am Dienstag bedankte sie sich via Twitter bei Ärzten, Schwestern und allen Mitarbeitern des Krankenhauses für die Hilfe.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare