Kessler-Zwillinge: Erfolg aus eigener Kraft

+
Alice und Ellen Kessler (75)

Mainz - Die Kessler-Zwillinge haben die Frauenbewegung nach eigener Einschätzung für ihre Karriere nicht gebraucht.

„Denn durch unseren Beruf hatten wir Erfolg und unser eigenes Geld. Wir mussten dafür nicht kämpfen“, erklärte Ellen Kessler in der SWR-Sendung „Wie geht's eigentlich ...?“, die am 30. Juli ausgestrahlt wird.

Bilder aus dem bewegten Leben der Kessler-Zwillinge

Die Kessler-Zwillinge werden 75

„Als die große Frauenbewegung anfing, brauchten wir sie nicht. ... Wir hatten unsere Unabhängigkeit“, sagte sie laut einer Mitteilung des Südwestrundfunks in Mainz vom Donnerstag. Die 75 Jahre alten Kessler-Zwillinge haben als Sängerinnen und Revue-Tänzerinnen eine Weltkarriere gemacht.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare