Überraschung auf Pressekonferenz

Kevin Bacon knutscht James Purefoy

+
Kevin Bacon hat James Purefoy einen Kuss aufgedrückt.

Los Angeles/Berlin - Dem Wunsch einer Journalistin kam US-Schauspieler Kevin Bacon kurzerhand nach und drückte seinem Kollegen, James Purefoy, einen Schmatzer auf.

Kevin Bacon (54) zeigt offen, wie sehr er Kollegen mag. Das bekam James Purefoy (48) bei einer Pressekonferenz in Pasadena im US-Bundesstaat Kalifornien zu spüren. Eine Journalistin sagte, die beiden spielten so gut zusammen, dass sie sich wünsche, sie würden sich küssen. Das ließ sich Bacon nicht zweimal sagen und küsste Purefoy auf die Wange.

Bacon und Purefoy spielen die Hauptrollen in der neuen Thriller-Serie „The Following“, die am 21. Januar im US-TV-Sender Fox anläuft. Ein FBI-Agent findet sich darin in einer Gruppe von Serienmördern wieder.

dpa

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare