„Hasty Pudding“-Preis

Kiefer Sutherland ist „Mann des Jahres“

+
Kiefer Sutherland bekam seinen Preis, einen goldenen Pudding-Topf, von zwei schrill verkleideten Studenten überreicht

New York - Golden-Globe-Gewinner Kiefer Sutherland hat am Samstag eine weitere Auszeichnung erhalten: Die Studententheatergesellschaft Hasty Pudding Theatricals ehrte ihn als „Mann des Jahres“.

Küsschen und ein goldfarbener Pudding-Topf für Hollywood-Schauspieler Kiefer Sutherland (46): Der Star der Echtzeit-Serie „24“ ist am Freitagabend (Ortszeit) von den Mitgliedern der Theatergruppe der Harvard-Universität mit dem „Hasty Pudding“-Preis als „Mann des Jahres“ ausgezeichnet worden. Sutherland ließ sich von schrill verkleideten Studenten auf die Wange küssen und zeigte sich in einem Büstenhalter-Kostüm, auf das Dynamit-Attrappen genäht waren, wie US-Medien am Samstag berichteten. Aufgrund eines schweren Schneesturms musste die normalerweise unter freiem Himmel in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts stattfindende Veranstaltung in ein Hotel verlegt werden.

Die diesjährige „Frau des Jahres“ - die französische Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard - hat ihre Puddingschüssel bereits Ende Januar erhalten. Die Auszeichnung wird seit den 1950er Jahren von der Universitätstheatergruppe „Hasty Pudding Theatricals“ für „bleibende und beeindruckende Beiträge in der Welt des Entertainments“ verliehen - mit einem deutlichen Augenzwinkern.

dpa/AP

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare