Spott während der Schwangerschaft

Kim Kardashian von Lästereien tief verletzt

+
Kim Kardashian vor und nach ihrer Schwangerschaft

Los Angeles - Kim Kardashians Gewicht hatte während ihrer Schwangerschaft Anlass zu vielen Lästereien gegeben. Nach der Geburt erzählte sie nun, wie sehr sie darunter litt

US-Sternchen Kim Kardashian (33) hat unter Kritik an ihrem Aussehen sehr gelitten. In der US-Talkshow von Moderator Jay Leno am Mittwoch (Ortszeit) sagte sie: „Es hat wirklich meine Seele verletzt.“ Das Foto von sich selbst im Badeanzug, das sie kürzlich bei Twitter postete, sei „der große Mittelfinger für alle, die mich fett genannt haben“ gewesen.

Dschungel-Larissa: Konkurrenz für Kim Kardashian?

Während der Schwangerschaft habe sie 23 Kilogramm zugenommen, diese sei sie allerdings mittlerweile wieder komplett los. Vergangene Woche hatte sich Kardashian mit US-Rapper Kanye West (36) verlobt. Nach der Hochzeit wolle sie dessen Nachnamen annehmen, verriet sie in der Show.

Lesen Sie auch

Web-Kurzfilm mit Kanye West und Lindsay Lohan

So verkleideten sich die Stars zu Halloween

So verkleideten sich die Stars zu Halloween

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare