König Juan Carlos steuert Airbus

+
Spaniens König Juan Carlos im Cockpit eines Airbus-Militärtransporters.

Madrid - Der spanische König Juan Carlos hat als erstes Staatsoberhaupt ein militärisches Transportflugzeug vom Typ Airbus A400M gesteuert. So stellte sich der 74-Jährige an:

Wie der staatliche Rundfunk RNE am Donnerstag berichtete, hatte der Monarch auf einem Flug über Mittelspanien für 20 Minuten die Steuerung übernommen. “Der König kam mit der Maschine tadellos zurecht“, sagte der Chefpilot Ignacio Alonso.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Die Maschine überflog bei einem Test die Provinzen Cuenca und Albacete in der Region Kastilien-La Mancha. Der Chef des Testprogramms, Fernando Alonso, berichtete, der Monarch habe selbst darum gebeten, die Maschine steuern zu dürfen, und auf dem Sitz des Co-Piloten Platz genommen.

Juan Carlos hatte in den 50er Jahren eine Ausbildung bei allen Waffengattungen der Streitkräfte erhalten, darunter auch bei der Luftwaffe. Die Militärtransporter werden im Airbus-Werk in Sevilla in Südspanien montiert. Frankreich soll Ende des Jahres als erster Kunde eine A400M-Maschine ausgeliefert bekommen.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare