Korsage runtergezogen

Madonna entblößt Brust von 17-Jähriger aus Publikum

+

Brisbane - Popstar Madonna sorgte während eines ihrer Konzerte für einen Skandal, als sie die Brust eines Teenagers entblößte. 

Madonna (57) macht in Australien mit einer skandalträchtigen Geste Schlagzeilen: Bei einem Konzert in Brisbane holte die amerikanische Sängerin eine junge Frau auf die Bühne, zog ihr beim Herumalbern plötzlich die Korsage runter und entblößte die Brust. „Oh, tut mir leid, sexuelle Belästigung, Du kannst dasselbe mit mir machen, wenn Du willst“, sagte sie. Medien spießten den Zwischenfall vom Donnerstagabend auf, aber die junge Frau fand nichts dabei, wie sie der „Courier Mail“ vom Freitag sagte. „Das kann doch wohl nur ich beurteilen, ob das demütigend war“, sagte die laut Zeitung 17-Jährige Josephine Georgiou. Für sie sei das eine Lappalie.

Zur Zeit kommt die Popsängerin nicht aus den Schlagzeilen. Berichte über einen

betrunkenen Konzert-Auftritt

und dem

Sorgerechtsstreit mit Ex-Ehemann Guy Ritchie

halten sich hartnäckig. 

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare