Sie braucht keine Designer-Fummel

Kristen Stewart ist ein Modemuffel

+
Trägt auch im Glitzerfummel gerne Turnschuhe: Kristen Stewart 

Berlin - „Twilight“-Star Kristen Stewart misst ihrer Kleidung keine große Bedeutung bei. Anstatt hochmodischer Designer-Klamotten mag es die Schauspielerin lieber lässig und bequem.

„Was ich anhabe, definiert mich nicht, es spiegelt vielleicht nur ein momentanes Gefühl wider“, sagte die 22-Jährige der „Welt am Sonntag“. Auch wenn sie oft in Designermode fotografiert werde, habe sie schon immer eine Vorliebe für einfache und funktionelle Kleidung gehabt. „Aber je älter ich werde, desto mehr erweitere ich meine Grenzen, was Kleider angeht. Trotzdem werde ich nie total expressive Mode tragen“, sagte die Schauspielerin.

Der letzte Teil der „Twilight“-Saga, „Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht, Teil 2“, läuft zurzeit im Kino.

dapd

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare