"Wie ein Zug"

Kristina Bach staunt über Erfolg von "Atemlos"

+
Schlagersängerin Kristina Bach.

Berlin - Es klingt zwar nicht gerade wie ein Kompliment, soll es aber sein: Schlagersängerin Kristina Bach bezeichnet das Lied "Atemlos" als einen Zug, bei dem sich die Bremsen gelöst haben und wundert sich über den Erfolg.

Schlagersängerin Kristina Bach (52) hat fasziniert beobachtet, wie sich der von ihr getextete Helene-Fischer-Hit „Atemlos durch die Nacht“ entwickelt hat. „Der Song war wie ein Zug, bei dem die Bremse gelöst wird und der immer schneller über die Schiene brettert“, sagte Bach der „Berliner Zeitung“ vom Dienstag. Den Vorwurf, der Song stamme von Rosanne Cash, wies sie zurück: „Ich habe 13 Top-Ten-Hits geschrieben. Ich weiß, was ich tue und was ich kann.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare