Kulturhauptstadt Pilsen strahlt bei Lichterfestival

Pilsen (dpa) - Das tschechische Pilsen (Plzen) wird in einen bunten Lichtrausch versetzt. Die diesjährige Kulturhauptstadt Europas erlebt am 20. und 21. Februar ein "Lichterfestival".

Entlang des Flusses Radbuza sollen zehn Videoprojektionen, Lichtinstallationen und interaktive Inszenierungen die dunklen Tage des Jahres erhellen, wie die Veranstalter mitteilten. Die Strecke führt vom Kulturzentrum DEPO 2015 bis zur bekannten Pilsner-Urquell-Brauerei. Der Japaner Hiroko Matsushita projiziert auf Seidenpapier. Der Tscheche David Cerny zeigt seine Skulptur Speederman, einen "superschnellen", knapp vier Meter hohen Metall-Mann. Die Installationen sind an beiden Tagen von 18.00 bis 23.30 Uhr zu sehen.

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare