Kunstsammlung von Dietmar Schönherr wird versteigert

+
Seit den 80er Jahren engagierte sich Dietmar Schönherr in Nicaragua. Foto: Ursula Düren

Münster (dpa) - Nach dem Tod des österreichischen Schauspielers Dietmar Schönherr (1926-2014) werden die rund 200 Kunstwerke seiner Privatsammlung versteigert.

Darunter seien Werke von Salvador Dalí, Friedensreich Hundertwasser, Gottfried Helnwein, Ernst Fuchs, Peter Proksch und Victor Vasarely, teilten der Künstler Wolfgang Hunecke und die Galerie Steinrötter mit.

Der Erlös der Auktion, die am 15. November in Münster stattfinde, komme Kulturprojekten in Nicaragua zugute. Dort hatte Schönherr mit dem ehemaligen Kulturminister Nicaraguas, Ernesto Cardenal, im Jahr 1989 ein Kulturzentrum gegründet.

Galerie Steinrötter

Auswahl einiger Kunstwerke

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare