Kurs fürs perfekte Selfies in London

London (dpa) - "Selfie-Sticks" als Armverlängerung sind schon mal ein erster Schritt zur Optimierung des Handy-Selbstporträts - weitere kann man in London von Profis lernen.

Der Kurs "Die Kunst des Selbstporträts" an einer Art Volkshochschule hilft beim perfekten Selfie, ob mit dem Handy oder der professionellen Kamera geschossen.

Für 132 Pfund (knapp 170 Euro) können die Teilnehmer an vier Terminen zum Beispiel lernen, Licht und Umgebung für sich zu nutzen. Zwar richtet sich der Kurs auch an Einsteiger, die sollten aber in der Lage sein, mit den manuellen Einstellungen ihrer Kamera umzugehen, heißt es in der Kursbeschreibung.

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare