Lady Gaga: Angst, wie Lady Di zu sterben

+
Lady Gaga hält sich für die "Pop-Version" von Lady Di.

London - Lady Gaga hat schlimme Alpträume - die Sängerin fürchtet ein ähnliches Schicksal wie den Tod von Lady Di. Laut einem Vertrauten hält sie sich für Dianas Wiedergeburt.

Popqueen Lady Gaga möchte demnächst einen neuen Song veröffentlichen. Eigentlich ein Grund zur Freude, doch der schrillen Sängerin beschert das Alpträume. Der Grund hierfür ist das brisante Thema des Songs: Der Unfalltod von Lady Di 1997.

Wie das Onlineportal der Sun berichtet, fürchtet die 25-Jährige, sie könnte ein ähnliches Schicksal erleiden. Ein enger Vertrauter Gagas erklärte, sie sähe sich selbst als die "Pop-Version" von Lady Di.

"Schon immer war sie absolut fixiert auf Diana und sieht sich als ihre Wiedergeburt des 21. Jahrhunderts. Sie weiß, dass sie genauso auffällt, und wird ähnlich häufig von Fotografen und Fans verfolgt."

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

Das Thema scheint die Poplady schon früher berührt zu haben: Ihr Hit "Paparazzi" handelte ebenfalls vom Tod der Prinzessin von Wales. In einem Interview erklärte Gaga damals: "Diana war die bekannteste Märtyrerin des Ruhms, aus diesem Grund starb sie."

kf

 

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare