Adele "zu fett"? Lagerfeld-Lästerei empört Madonna

+
Madonna verteidigt Adele gegen Karl Lagerfeld.

London - Als "ein bisschen zu fett" bezeichnete Karl Lagerfeld die Sängerin Adele. Jetzt erhält die Britin Unterstützung von Madonna. Was sie der Ausnahmekünstlerin riet:

Madonna (53) hat ihre Sänger-Kollegin Adele (23) gegen das “ein bisschen zu fett“-Urteil von Mode-Zar Karl Lagerfeld verteidigt. “Das ist furchtbar. Das ist das Lächerlichste, was ich je gehört habe“, sagte sie dem Boulevard-Blatt The Sun (Montag) in einem Interview. “Ich mag es nicht, wenn irgendjemand etwas Schlechtes über jemand anderen sagt. Adele ist ein großartiges Talent und wie viel sie wiegt, hat nichts damit zu tun.“ Ihr Rat an die nicht einmal halb so alte Britin: “Was sich Adele merken muss: Am Ende des Tages - ob's nach oben oder nach unten geht - geht es darum, deine aufrechte Haltung, Integrität und innere Stärke zu wahren.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare