Lea Seydoux nimmt "Gambit" ins Visier

+
Lea Seydoux hat ein Angebot für "The Gambit". Foto: Sebastien Nogier

Los Angeles (dpa) - Die französische Schauspielerin Lea Seydoux (30, "Blau ist eine warme Farbe") könnte an der Seite von Channing Tatum (35, "Magic Mike") in dem Superheldenstreifen "Gambit" mitspielen.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge hat das Studio Twentieth Century Fox Seydoux ein entsprechendes Angebot gemacht. Der Mutant Gambit ist in den "Marvel"-Comics ein Kämpfer, der kinetische Energie manipulieren kann, um sie gegen seine Feinde einzusetzen. Der Film unter der Regie von Rupert Wyatt ("Planet der Affen: Prevolution") soll im Oktober 2016 in die US-Kinos kommen. Seydoux ist ab November als Bond-Girl in dem neuen James-Bond-Thriller "Spectre" auf der Leinwand zu sehen.

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare