LeAnn Rimes: Depression wegen Affäre

+
LeAnn Rimes hatt eine Affäre mit einem verheirateten Mann.

Los Angeles/Berlin - Ihre Affäre mit einem bereits verheirateten Mann hat die US-Sängerin LeAnn Rimes (30) einst in Depressionen gestürzt.

„Ich war gestresst, depressiv und verängstigt. Ich wusste nicht, wie ich all das verarbeiten soll“, sagte sie dem „Us Magazine“ am Dienstag (Ortszeit). Deshalb habe sie sich im vergangenen August in Behandlung begeben. „Ich habe mich schrecklich gefühlt“, sagte die Musikerin („Can't Fight the Moonlight“). Inzwischen ist der Mann von damals, Eddie Cibrian (39), ihr Ehemann.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare