Promi-Kritik

Mel C lehnt freizügige Kleidung von Rihanna ab

+
Rihannas (Foto) Outfits begeistern nicht alle: Sängerin Mel C. zum Beispiel lehnt so viel Freizügigkeit ab.

London - Ex-Spice-Girl Melanie Chisholm (40), besser bekannt als Mel C, wünscht sich etwas weniger nackte Haut bei ihren Kolleginnen im Musikgeschäft.

„Meine fünf Jahre alte Tochter liebt Rihanna. Aber sie hat keine Ahnung, wie ihr Idol aussieht, denn es gibt wenig Material von Rihanna, dass ich sie gern sehen lasse“, sagte die Britin dem Magazin „Radio Times“. „Es ist eine Schande, dass eine talentierte, erfolgreiche Frau sich so offenkundig sexualisiert ausdrückt.“ Auch die Spice Girls („Viva Forever“; „Wannabe“) trugen teilweise knappe Outfits. Doch sie hätten einfach nur hübsch aussehen wollen, als sie bauchfreie Tops getragen hätten, so Mel C. Den weiblichen Stars heute gehe es darum, sexy zu sein.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare