Leiser als Mutter Nina

Cosma Shiva Hagen will nicht zu sehr auffallen

+
Cosma Shiva Hagen will weniger auffallen als ihre Mutter Nina.

Berlin - Schauspielerin Cosma Shiva Hagen ist nach eigenen Angaben ein eher schüchterner Mensch - und will nicht so auffallen wie ihre Mutter Nina.

„Vielleicht möchte ich leise sein, weil meine Mutter immer so laut war. Ich will nicht, dass irgendwer etwas Falsches von mir denkt - also bloß nicht zu sehr auffallen“, sagte die Tochter der schrillen Punk-Ikone Nina Hagen (60) dem Magazin „Emotion“.

Eines scheint die 33-Jährige, die mit 15 Jahren ihren ersten Film drehte, aber von ihrer Mutter geerbt zu haben: die Vielseitigkeit. Hagen war unter anderem Barbesitzerin und DJane. „Ich bin mit allem Autodidakt. Es gibt nichts, was ich gelernt hätte“, sagte die Schauspielerin („Schief gewickelt“) dem Magazin. „Ich kann nichts so richtig gut, aber dafür mache ich viel mehr als andere.“

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare