"Kochen macht mich aggressiv"

Lena Gercke: Kochen ist reine Zeitverschwendung

+
Model Lena Gercke.

München - Model Lena Gercke hält nicht besonders viel vom Kochen. Die Zeit hinter dem Herd kann ihrer Meinung nach viel besser nutzen.

„Ich kann doch zehn verschiedene Dinge erledigen, wenn ich einfach nur Essen bestellt habe“, sagte sie der „Gala“. Sie bewundere Frauen, die sich beim Kochen entspannen können. „Mich hingegen macht das Kochen aggressiv.“ Sie könne auch nicht kochen, gestand Gercke.

Die Gewinnerin der Castingshow „Germany's Next Topmodel“ lebt in einer WG in München. „Es räumt diejenige auf, die gerade da ist“, sagt sie über das WG-Leben. Ihre Lebensmittel bestellt sie stets online, „damit sie zu Hause sind, wenn ich dann da bin“.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare