Lenny Kravitz: Vom Musiker zum Designer

+
Lenny Kravitz nimmt seinen Zweit-Job als Innenarchitekt sehr ernst. Auf der Bühne, wie hier beim NASCAR Daytona 500er Autorennen, sieht man ihn zurzeit seltener.

New York - Man kennt ihn nur auf der Bühne: Lenny Kravitz rockt mit seiner Gitarre, tausende Fans jubeln. Doch seit 2003 hat er eine Nebentätigkeit, die er sehr ernst nimmt und sich für nichts zu schade ist.

Der Musiker Lenny Kravitz (47) nimmt seinen Zweit-Job als Innenarchitekt sehr ernst. „Die Leute sind manchmal sehr überrascht, wenn sie mich im Gebäude sehen und ich einen Bauarbeiterhelm aufhabe. Aber ich bin total involviert. Es gibt überhaupt keinen Grund sowas zu machen, wenn ich nicht hundert Prozent dabei bin“, sagte er der New York Times vom Donnerstag.

Sie haben die Haare föhn!

Sie haben die Haare föhn!

Mit seinem Unternehmen „Kravitz Design“, das er 2003 gründete, hat er derzeit ein Projekt in Miami. „Wenn ich diese Appartements designe, dann mache ich es so, als ob ich dort leben wollte. Es muss so sein, dass man sich dort einen ganzen Tag lang aufhalten kann und nie gehen möchte“, sagte der mehrfache Grammy-Gewinner.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare