Lenny Kravitz schießt Fotos zurück

+
Lenny Kravitz hat den Spieß umgedreht. Foto: Frank Rumpenhorst

Wetzlar (dpa) - Der US-Musiker Lenny Kravitz ist unter die Fotografen gegangen und präsentiert eine Auswahl seiner Bilder im hessischen Wetzlar.

Mit der Ausstellung "Flash" zeigt er, wie es auf der anderen Seite des ständigen Blitzlichtgewitters von Fans, Fotografen und Paparazzi aussieht.

Er habe mit dem Fotografieren begonnen, weil er das Bild und den Moment liebe, sagte der 51-Jährige bei der Eröffnung der Schau am Dienstag. Zu Schwarz-Weiß-Motiven des Musikers ("Black and White America") gehören Menschentrauben, die ihn auf der Straße knipsen oder ein Paparazzi auf dem Motorroller. Die Schau ist noch bis August in der Leica-Galerie in Wetzlar zu sehen.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare