Leonardo DiCaprio produziert Gorilla-Dokumentation

+
Leonardo DiCaprio dreht einen Film über vom Aussterben bedrohte Gorillas. Foto: Jason Szenes

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Star Leonardo DiCaprio (39) produziert eine Dokumentation über vom Aussterben bedrohte Gorillas im Kongo.

Der Film "Virunga" zeige das Leben der Tiere in einem Nationalpark im Nordosten des Kongo, das von Wilderern und zunehmender industrieller Bebauung bedroht werde, berichtete der "Hollywood Reporter". Am 7. November soll die Dokumentation gleichzeitig beim Online-Dienst Netflix und in einigen Kinos in New York und Los Angeles Premiere feiern.

"Filme wie "Virunga" sind kraftvolle Geschichten, die einen Einblick in die unglaubliche kulturelle und natürliche Vielfalt unserer Welt, die Kräfte, die sie zerstören, und die Menschen, die für ihren Schutz kämpfen, bieten", sagte DiCaprio.

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare