Nach Aus bei Let's Dance

Lilly Becker: Trat sie vor Wut eine Klo-Tür ein?

+
Nach ihrem Aus bei Let's Dance rastete Lilly Becker in einem Kölner Luxushotel aus.

Köln - Was für eine schlechte Verliererin: Nach ihrem Ausscheiden bei Let's Dance rastete Lily Becker in einem Luxushotel aus.

Nur ganz knapp ist Lilly Becker (37) am vergangenen Freitag bei der RTL-Show "Let's Dance" rausgeflogen. Ihrer Enttäuschung darüber ließ sie kurz nach der Show in einem Kölner Luxushotel freien Lauf.

Wie Intouch berichtet, schimpfte die Frau von Tennis-Legende Boris Becker erst lautstark in einer Bar über "Let's Dance"-Kandidatin Tanja Schewtschenko, dann eskalierte die Situation.

Trat sie eine Klo-Tür ein?

Der Grund für den Ausraster: Eine Intouch-Reporterin, die sich unter die Feiernden gemischt hatte, wurde erkannt. Die Promis fühlten sich wohl  beobachtet. Rasch flüchtete die Journalistin in die Toilette - und Lilly Becker rastete völlig aus. Sie soll die Klo-Tür eingetreten haben.

Lilly Becker selbst wollte sich bisher zu den Vorwürfen nicht äußern.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare