Liefers wollte nicht zur Volksarmee: Abi geplatzt

+
Wehrdienst in der Volksarmee abgelehnt, Abitur geplatz: Schauspieler Jan Josef Liefers.

Berlin - Der Schauspieler Jan Josef Liefers hatte in der DDR Probleme wegen seiner Ablehnung des Wehrdienstes. Liefers spielt die Hauptrolle in einem Film, in dem es um den SED-Staat geht.

„Das Abitur platzte unter anderem, weil ich nicht 'freiwillig' drei Jahre zur Armee gehen wollte“, sagte Jan Josef Liefers der „Bild“-Zeitung (Dienstagausgabe). „Die totale Verweigerung des Wehrdienstes kam später.“

Liefers spielt in der Verfilmung des Buches „Der Turm“ die Hauptrolle. In dem Bestseller setzt sich Autor Uwe Tellkamp mit dem SED-Staat auseinander. Die TV-Fassung wird am Mittwoch und Donnerstag (20.15 Uhr) in zwei Teilen von der ARD gezeigt.

dapd

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare