Linda Zervakis war in der Schule Süßkram-Expertin

+
Linda Zervakis hat im Kiosk ihrer Eltern geholfen. Foto: Christian Charisius

deuHamburg/Leipzig (dpa) - Die Arbeit im Kiosk ihrer Eltern hat "Tagesschau"-Sprecherin Linda Zervakis (40) zu Schulzeiten zur Expertin für Süßigkeiten gemacht.

"Ich saß sozusagen am Stoff und konnte meine Mitschüler damit beliefern", sagte sie im Interview der "Leipziger Volkszeitung". "Die hatten ihre Markenpullover, ich konnte nur auf eine Weise auftrumpfen: mit bunten Tüten und meiner Expertise auf diesem Gebiet."

Für ihre aus Griechenland stammenden Eltern sei es damals gar nicht in Frage gekommen, jemanden für ihren Kiosk einzustellen. Also hätten sie und ihre Brüder rangemusst. "Das war halt so." Über diese Zeit in Hamburg hat Zervakis ein Buch geschrieben: "Die Königin der bunten Tüte".

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare